Social Media Marketing für die Gastronomie

3 wichtige Social Media Kanäle für dein Business!

Selbst wenn die Gastronomie viel von Laufkundschaft lebt, kommen Gastronom:innen heutzutage kaum um ein effektives Restaurant Social Media Marketing herum. Die sozialen Medien erleichtern es dir, neue Kund:innen anzusprechen, dein Unternehmen auf professionelle Art und Weise zu präsentieren und positive Kundenbewertungen zu erhalten. Wir stellen dir die wichtigsten Social Media Marketing Plattformen für Restaurants und Lieferdienste vor und zeigen dir, wie du sie für deinen Betrieb optimal nutzt.

Warum ist Restaurant Social Media Marketing wichtig?

Es gibt viele Möglichkeiten für ein effektives und zielgerichtetes Restaurant Marketing. Social Media ist ein wichtiger Teil davon, den du kostenlos nutzen kannst. Ist dein Restaurant auf Social Media, kannst du im Marketing deine Reichweite erhöhen, neue Interessent:innen ansprechen und deine neuesten Angebote vorstellen.

Circa 75% aller Menschen ab 13 Jahren nutzen derzeit Social Media. Laut einer Statistik von Hootsuite verbringen Nutzer:innen täglich 2,5 Stunden auf sozialen Medien. Das beinhaltet nicht nur chatten und Nachrichten mit Freunden und Familie auszutauschen, sondern auch nach Restaurants, Cafés, Events und vielem mehr zu suchen.

Gerade Touristen nutzen das Social Media der Gastronomie, um passende Lokale beim Besuch in einer neuen Stadt zu finden. Hierbei sind Hashtags (Schlüsselwörter) hilfreich, um entsprechende Beiträge aus der Stadt zum passenden Thema herauszufiltern.

Wichtige Social Media Kanäle für die Gastronimie

Mit Google My Business gefunden werden

Google My Business hilft dir beim Restaurant Online Marketing, um schneller in der Suchmaschine gefunden zu werden. Zudem kannst du mit einem Business-Eintrag auf Google Mehrwert bieten, wie z.B. mit integrierten Tischreservierungen oder einem direkten Lieferservice. Wenn dein Profil auf Google My Business gelistet ist, können Gäste, die nach einem Lokal in der Umgebung suchen, schnell zu dir finden.

Dafür ist es wichtig, dass die Öffnungszeiten aktuell sind, die Adresse stimmt, schöne Fotos vom Laden das Profil bereichern, und Gäste dich über eine Telefonnummer oder Webseite erreichen können. Google gibt Kund:innen obendrein die Möglichkeit, Reviews zu hinterlassen. Inspiriere deine Gäste dazu, für dein Restaurant ein Feedback auf Social Media und bei Google zu hinterlassen und dich zu bewerten. Dezente Hinweise in Form von kleinen Aufklebern, A4-Aufstellern oder ähnlichem direkt im Restaurant mit Aussagen wie etwa “Wir freuen uns über dein Like!” oder “Bewerte uns auf Google” erinnern den Gast, dort einen kurzen Kommentar abzugeben.

Content auf Instagram und Facebook teilen

Instagram und Facebook gehören zu den ältesten und bekanntesten Plattformen für Online-Marketing. Instagram dient als digitales Fotoalbum, auf dem du dein Unternehmen mit tollen Fotos und Grafiken darstellen kannst. Da sehr viele Nutzer:innen Zeit auf Instagram verbringen und hier gezielt nach Unternehmen suchen – besonders auf Reisen – ist eine Präsenz für das Gastronomie Marketing ausschlaggebend. Passende Hashtags (#) helfen dir schneller gefunden zu werden.

 

Social Media Restaurant Beiträge, die du auf Instagram postest, können automatisch auch auf der Facebook Business Page veröffentlicht werden. So musst du nicht beide Kanäle einzeln betreuen. Auf Instagram kannst du außerdem kurze Videos vom Tagesgeschehen in deinem Laden in den Storys posten, und Kunden einen etwas persönlicheren Einblick in dein Unternehmen gewähren. Du kannst beide Plattformen übrigens auch für kostengünstige Werbeanzeigen nutzen, die genau deine Zielgruppe ansprechen.

Tripadvisor für Kundenbewertungen

TripAdvisor ist eine der wichtigsten Social Media Restaurant Marketing Plattformen, denn Urlauber:innen suchen hier gezielt nach Empfehlungen. Die umfangreiche Datenbank listet alle Lokale, Touren, Cafés, Sehenswürdigkeiten u.v.m. aus über 400.000 Orten auf der ganzen Welt, welche mit Fotos und Kundenbewertungen aktualisiert werden.

Derzeit verzeichnet Tripadvisor über 200 Millionen Konsument:innen-Reviews. Nach dem Anlegen eines Nutzer:innenprofils können Gäste ihre eigenen Fotos und Bewertungen zu den Lokalen hochladen, die sie besucht haben. Die beliebtesten Lokale werden auf Tripadvisor in Top #10 Listen promotet. Dadurch erhalten Reisende sofort einen Einblick, was die besten Lokale einer Stadt sind.

5 Tipps für dein Social Media Restaurant Marketing

1. Erstelle Videos  

Gerade im Restaurant Social Media Marketing ist Video-Content perfekt einsetzbar. Denn auf Social Media Kanälen fallen bewegte Bilder stärker auf als Texte oder Fotos oder sind, wie bei TikTok, von Beginn an erforderlich. Es gibt keinen besseren Appetitanreger, als in einem kurzen Video lecker angerichtete Speisen und Getränken darzustellen. Auch deine Einrichtung kannst du stimmungsvoll in Szene setzen und dabei eure Arbeit im Team charismatisch mit der Öffentlichkeit teilen.

 

2. Interagiere mit deinen Gästen

Reagiere und antworte entsprechend auf die Kommentare und Anmerkungen deiner Follower. Social Media Plattformen leben von der Interaktion mit den Nutzer:innen. Das zeigt Engagement, Interesse und Zuverlässigkeit.

Animiere deine Follower außerdem, indem du selbst Fragen stellst, teile Fotos und Videos, die deine Gäste in Zusammenhang mit deinem Restaurant posten können oder bringe Gäste dazu, ihre eigenen Bilder mit deinem Restaurant zu taggen.

3. Nutze Repostings  

Repostings oder auch “regramming” auf Instagram lassen sich hervorragende für dein Restaurant-Marketing nutzen.

Damit kannst du deine eigene Marke promoten, aber bist auch in Kontakt mit deinen Followern und Features ihre Bilder. Damit erhöhst du die Loyalität deiner Follower, gleichzeitig wird deine Interaktionsrate steigen.

4. Bleibe aktuell & relevant 

Achte darauf, dass deine Inhalte jederzeit aktuell sind und potentielle Gäste auch bekommen, was sie online sehen. Prüfe daher regelmäßig, dass deine digitale Speisekarte auf dem neuesten Stand ist und aktualisiere deine Öffnungszeiten. Damit dein Kanal regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt wird, erstelle am besten einen Redaktionsplan.

Ein Mehrwert von Redaktionsplänen ist, dass du interessierten Gästen mit immer wieder neuen Inhalten eine Möglichkeit zur Interaktion mit deiner Marke anbietest. Lässt du lange nichts von dir hören, hält dich deine Zielgruppe möglicherweise für inaktiv oder das dein Restaurant vielleicht sogar geschlossen ist.

5. Biete Kontaktmöglichkeiten an

Einige Social Media Plattformen wie zum Beispiel Instagram erlauben es, ein Profil ausdrücklich als Unternehmensprofil zu kennzeichnen. Mache es deinen Interessent:innen und Gästen einfach, dich zu finden und hinterlege zum Beispiel die Adresse, Telefonnummer, sowie Verlinkungen zu deinem Google my Business Profil und der Website. Auch der Hinweis zu einem Vor-Ort-Service ist eine gute Idee. Benenne daher die Social Media Seite nach deinem Restaurant und verwende dein Logo und deine Farben zur einfachen Wiedererkennung und guten Ergebnissen bei Suchanfragen.

Fazit

Das Hauptziel deiner Restaurant Social Media Marketingstrategie sollte sein, nahbar und glaubwürdig zu bleiben. Finde  dabei eine Balance, dein Restaurant zu bewerben, gleichzeitig jedoch deine Follower:innen zu entertainen. Ein großer Vorteil von Social Media für Restaurants ist die Nähe, die du als Gastronom:in zu deinen Gästen und potenziellen Neukund:innen aufbauen kannst, sodass du sie mit der Zeit und gehaltvollem Content als Stammkunden gewinnst.

Contact Form DE
immergrün Logo
immergrün
L'Osteria
burgerme
Hans im Glück

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

  • Erhalte alle Infos zur SIDES Software und der einfachen Implementierung
  • Finde im unverbindlichen Beratungsgespräch die für dich passenden Module
  • Lerne unser einfaches Preis-Modell kennen
  • Erhalte Antworten auf alle deine offenen Fragen 
immergrün Logo
immergrün
L'Osteria
burgerme
Hans im Glück
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden