Effizient & skalierbar

Steigere die Effizienz deiner Ghost Kitchen

Manage alle Marken deiner Ghost Kitchen mit nur einem System. Mit SIDES skalierst du deinen Lieferservice mit Leichtigkeit.

SIDES hält deine Küche am Laufen. Auch, wenn du nach Hause gehst

Die aufwendige Betreuung unterschiedlicher Lieferkanäle, komplexe Prozesse und fehlendes Fahrer-Tracking haben jetzt ein Ende! Spare hohe Kommissionen von Lieferportalen durch deinen eigenen Webshop. Nimm Bestellungen für alle Marken in der gleichen Lieferservice Kassensoftware an. Fahrten werden automatisch kombiniert, Küchenprozesse vereinfacht und Lieferungen beschleunigt. Dein Vorteil: Du bleibst immer Up-to-date über alle Bestellungen und erhältst zu deinen Ghost Kitchens Prozessauswertungen mit unserem Statistik-Tool!

„Der Küchenmanager hilft uns dabei die operativen Küchenabläufe zu optimieren und die Kommunikation zwischen den Arbeitsstationen zu vereinfachen.“

– Mario Bimmermann, Founder & Chief Operating Officer Pommes Pervers
Pommes Pervers
Webshop, Call-Center & Lieferportalanbindung

Bestellungen zentral
annehmen

Callcenter Mitarbeiter nimmt Bestellung an
Kasse und Lieferportale
icon
Zentrale Kanalverwaltung

Smarte Übersicht
aller Kanäle

+

Digitaler Küchenmanager

Schnellere Zubereitung
in der Küche

app icon 2
Küchenmanagement
Fahrermanagement
Fahrer-Tracking und Flottenverwaltung

Real-time Tracking
der Lieferungen

Warenwirtschaftssystem & Personalverwaltung

Digitale Steuerung
und Verwaltung

app icon 2
Warenwirtschaft & Personalmanagement

FAQ

Eine Ghost Kitchen (auch Cloud Kitchen genannt) ist ein Restaurant ohne Gastraum und Servicepersonal. Da Ghost Kitchens oftmals nicht mal mehr über eine Küche verfügen, sondern die Zubereitung an Großküchen auslagern, sind sie speziell für die Lieferung von Essen konzipiert. Geliefert wird entweder mit eigenem Team und Fuhrpark oder über einen externen Lieferdienst.

Ghost Kitchens können grundsätzlich überall eröffnet werden, eine Top-Citylage, attraktive Außenflächen oder Sichtkontakt für Laufpublikum sind nicht notwendig. Ein Hinterhof oder sogar ein Standort im Gewerbegebiet sind oft sogar günstiger. Es ist jedoch essentiell, innerhalb kürzester Zeit viele Menschen zu erreichen und einen großen Einzug zu haben. Eine umfassende Standortanalyse ist für die Planung einer Ghost Kitchen erfolgsentscheidend. Ein Ghost Kitchen Lieferservice braucht viele Menschen und passt damit zweifellos besser in die Metropole bzw. ins Ballungszentrum als auf das schwach besiedelte Land.

Da Ghost Kitchens mit Ausnahme der Küche und dem Lieferdienst virtuelle Betriebe sind, die für die Essenslieferung konzipiert sind und die Zubereitung ihrer Speisen an Großküchen auslagern, fallen die hohen Ausgaben für Lokalmiete, Einrichtung sowie für Koch- und Servicepersonal deutlich geringer aus als bei klassischen Restaurants.

Die Module von SIDES sind für Ghost Kitchens optimiert und untereinander beliebig kombinierbar: für den bestmöglichen Ghost Kitchen Lieferservice bietet sich unser Webshop inklusive der App für iOS und Android an. In deinem Webshop verwaltest du alle Marken deiner Ghost Kitchens in einem System. Die Anbindung zu Lieferportalen ermöglicht, dass Portalbestellungen direkt in deine Kasse übertragen werden. Zudem steht dir die Schnittstelle für beliebig viele Lieferportal-Accounts, wie z.B. bei Lieferando zur Verfügung. Mit unserem Küchenmanager werden Abläufe der Küche optimiert und digitalisiert. Zudem kannst du das Tourenmanagement von deinem eigenen Lieferservice verbessern, indem der Küchenmanager die Bestellungen automatisch zu Tourenblöcken zusammenfasst. Mit der Fahrer-App werden die Lieferungen deiner Bestellungen perfekt koordiniert. Die Personalmanagement Software übernimmt die effiziente Planung des Personals.

Vertical Food wurde 2017 als erste virtuelle Restaurantkette Deutschlands ins Leben gerufen. Das Unternehmen betreibt bereits 12 Ghost Kitchens, die über eigene Fahrer:innen ausliefern. Vertical Food arbeitet komplett digital und liefert nach Hause, ins Büro und zu öffentlichen Plätzen.

Um eine Ghost Kitchen zu gründen, benötigst du einen Gewerbeschein, ein Hygienkonzept, einen Gesundheitspass, sowie einen Raum zur Zubereitung der Speisen. Du kannst z.B. eine Gemeinschaftsküche nutzen, die wie ein Airbnb für Ghost Kitchen funktioniert. Dafür gibt es, zumindest in Berlin, schon einige Anbieter. Desweiteren kannst du in Betrieben, die täglich für kurze Zeit geöffnet sind (wie z.B. Bäckereien) anfragen, ob du die bestehende Küche in der freien Zeit mieten kannst.  

Bestellungen nimmst du über deinen eigenen Webshop an, oder durch Lieferportale, wie Lieferando und Uber Eats. Gäste bestellen per Klick das gewünschte Gericht deiner Marke, der Prozess wird dank einer All-in-One Gastro Software direkt an die Küche weitergeleitet. Dort wird das Essen wird zubereitet, und Fahrer:innen liefern die Gerichte für dich aus. Der Vorteil: Du musst dich nicht um Laufkundschaft oder Kund:innen vor Ort kümmern, sondern konzentrierst dich einzig und allein auf die Zubereitung der Speisen, die via Bestellung online oder per Telefon eingehen. Du musst deswegen auch nicht einen Laden anmieten, wenn es günstiger ist nur stundenweise zur Untermiete in einer Gemeinschaftsküche oder einer Gewerbeküche zu arbeiten.

Dank SIDES noch
besser:

Bist du schon SIDES Kund:in?

eatDOORI
Losteria
burgerme
USHI Logo
USHI

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

  • Erhalte alle Infos zur SIDES Software und der einfachen Implementierung
  • Finde im unverbindlichen Beratungsgespräch die für dich passenden Module
  • Lerne unser einfaches Preis-Modell kennen
  • Erhalte Antworten auf alle deine offenen Fragen
eatDOORI
L'Osteria
burgerme
USHI Logo