Checkliste zum kostenlosen Download

Restaurant eröffnen: In wenigen Schritten zum Erfolg

Ein eigenes Restaurant eröffnen: Wer hat nicht schon einmal darüber nachgedacht? Die bürokratischen Hürden, gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen der Kunden können jedoch größer wirken als der Wunsch selbst.

Deswegen geben wir dir eine kostenlose Checkliste zum Download an die Hand, damit du dein Restaurant mit Selbstbewusstsein und Elan eröffnen kannst!

Was brauchst man, um ein Restaurant zu eröffnen?

Neben einer klaren Vision, warum du ein Restaurant eröffnen möchtest, in welcher Nische, und für welche Kund:innen, brauchst du natürlich auch handfestes Unternehmertum. Dazu gehören u.a. ein Businessplan, ein Restaurantkonzept, die Finanzplanung, Einhaltung der gesetzlichen und rechtlichem Vorschriften, Marketing-Kenntnisse und vieles mehr.

Während der Corona-Pandemie ein Restaurant zu eröffnen, hat vielen Gastronom:innen außerdem gezeigt, wie wichtig die Einbindung von einem Lieferservice und einem eigenen Webshop sind. Denn je besser das Restaurant physisch als auch digital aufgestellt ist, desto mehr Umsatz machst du, egal zu welcher Jahreszeit.

Kostenlose Checkliste herunterladen

Lade dir jetzt unsere vollständige Checkliste „Restaurant eröffnen“ herunter und erfahre, worauf du zudem noch achten solltest, um erfolgreich durchzustarten.

Weitere Tipps zur Restauranteröffnung

1. Businessplan erstellen  

Der Businessplan ist das fundamentale Grundkonzept für dein Geschäft und definiert, wie du mit deinem Restaurant Geld verdienen wirst. Hier kommen alle Ausgaben und potenziellen Einnahmen rein, deine Gewinnkalkulation für die nächsten 12 Monate, 5 Jahre und 10 Jahre, und die Eckpfeiler, wie du dein Restaurant führen wirst.

2. Restaurantkonzept definieren  

Die Markt- und Wettbewerbsanalyse hilft dir, dich richtig zu positionieren. Dazu gehört u.a. der Vergleich zu deinen Wettbewerbern und der Konkurrenz. Dazu solltest du die Restaurants und ihre Preisstruktur, deren Marketing und Klientel in unmittelbarer Nähe analysieren. Dadurch kannst du deine Nische klarer definieren.

Hier erfährst du mehr über die passende Rechtsform für dein Restaurant.

3. Restaurant eröffnen: Kosten kalkulieren  

Vor der Restauranteröffnung solltest du außerdem zur Finanzierungsberatung gehen und dich z. B. über einen Kredit informieren. Bereite dich darauf vor, die ersten sechs Monate das Geschäft vorzufinanzieren, bis es richtig anläuft. Dafür ist es unabdinglich, genau durchzurechnen, wie viel Kosten monatlich durch Personal, Betriebskosten, Miete, Waren, Steuer, u.s.w. auf dich zukommen!

4. Rechtliche & Gesetzliche Vorschriften einhalten  

Auch über rechtliche und gesetzliche Vorschriften, wie z. B. die Gaststättenkonzession, Hygienevorschriften, sowie Jugendschutz, musst du dich vor der Eröffnung informieren. Es gibt wichtige Grundsätze einzuhalten, sowohl im physischen Geschäft, als auch in einem digitalen Webshop. Dazu gehört z. B. die Kennzeichnung von Allergenen in Speisen, sowie ein Hygienekonzept für den Laden.

Von der Speisekarte bis zur Eröffnung

5. Preise der Speisekarte festlegen  

Nun folgt die Preiskalkulation für deine Speisen, damit sie genau deinem Konzept und deiner Wunschklientel entsprechen! Wenn du Premium-Gerichte mit einem außergewöhnlichen Konzept verkaufst, können die Preise natürlich höher sein, als wenn du eine Imbissbude betreibst. Aber auch die Nachbarschaft, der Standort deines Restaurants und die Nachfrage spielen eine Rolle bei der Preiskalkulation.

6. Ausstattung des Restaurants designen  

Die Ausstattung deines Ladens sollte farblich und vom Gefühl her zu deinem Branding passen, sprich deinem Logo, den Farben und dem Konzept deines Restaurants. Verkaufst du z. B. griechische Küche, können die Farben Blau und Weiß sein. Bei einem altdeutschen Restaurant würdest du wohl eher Holztische und Karodecken verwenden. Aber auch das Licht und die Dekoration spielen eine Rolle. Die Ausstattung beeinflusst, ob Gäste gern bei dir verweilen.

7. Digitale Software einbinden

Im Zuge von gesetzlichen Vorschriften vom Finanzamt müssen alle neuen Restaurants ab dem 01.01.2023 eine digitale TSE-Kasse im Laden verwenden. Das Praktische daran ist, dass der Tagesumsatz bereits für das Finanzamt vorbereitet wird und digitale Module einfach hinzugefügt werden können. Dazu gehört z.B. ein eigener Webshop, Personalplanung, Warenwirtschaft, Lieferdienst-App & Co. SIDES bietet ein flexibel erweiterbares System an, welches sich perfekt der Größe deines Unternehmens anpasst.

8. Personal finden  

Nun geht es darum, das passende Personal zu finden. Denn nur wenn Top-Personal im Laden steht, fühlen deine Gäste sich auch wohl bei dir. In der Gastronomie ist es wichtig, dynamische, freundliche, und proaktive Mitarbeiter:innen einzustellen, die ein gepflegtes Äußeres haben, eine schnelle Auffassungsgabe und auch bei Problemen schnell eine Lösung finden.

9. Restauranteröffnung: Marketing-Konzept erstellen  

Und zum Abschluss noch das Marketing-Konzept: Wie machst du dein Restaurant bekannt? Welche Kanäle nutzt du zur Verbreitung deiner Neueröffnung? Marketing ist unabdingbar für jedes Unternehmen, egal ob groß oder klein. Du kannst z. B. Flyer in umliegenden Supermärkten und Geschäften auslegen, um Menschen auf die Neueröffnung aufmerksam zu machen. Oder du schaltest Werbung auf Facebook und Instagram. Auch Sonderangebote zur Eröffnungswoche machen sich gut, um Neukund:innen anzuziehen. Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Laden zu bewerben, finde die richtigen für dich!

Eine ausführliche Anleitung zur Restauranteröffnung findest du auch in unserem E-Book.

Restaurant eröffnen mit SIDES

Bei SIDES nehmen wir dir einen Großteil der Arbeit ab, indem wir die Prozesse deines Restaurants digital und vollautomatisch vereinfachen. Weniger Bürokratie, schnellere Personalplanung, einfache Tagesabrechnung u.v.m. Du kannst dein TSE-Kassensystem jederzeit mit flexiblen Modulen erweitern und dich somit auf das wichtigste konzentrieren: Deine Gäste!

Contact Form DE
eatDOORI
Losteria
burgerme
USHI Logo
USHI

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

  • Erhalte alle Infos zur SIDES Software und der einfachen Implementierung
  • Finde im unverbindlichen Beratungsgespräch die für dich passenden Module
  • Lerne unser einfaches Preis-Modell kennen
  • Erhalte Antworten auf alle deine offenen Fragen 
eatDOORI
L'Osteria
burgerme
USHI Logo
USHI